Cache

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Cache bezeichnet man ein Speichermedium, welches für schnelle Datenzugriffe verwendet wird.

Allgemeines[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sobald ein System gleiche Daten öfter abrufen muss, ist es sinnvoll diese in einem Cache abzuspeichern. Das heißt, das die Daten nicht wieder aus der Quelle geladen oder berechnet werden müssen, sondern direkt aus dem Speicher des Systems geladen werden können.

Anwendungsbeispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Cache wird zum Beispiel in einem Internetbrowser genutzt. Besucht der Nutzer eine Website, so speichert der Webbrowser einige Daten, meist die größeren Bilder, im Cache. Lädt man die Seite neu, oder folgt einem Link zu dieser Seite, so muss der Webbrowser das Bild/die Bilder nicht erst wieder beim Webserver anfragen und erneut herunterladen, sondern kann die Bilder direkt aus dem lokalen Speicher laden. Dadurch wird die Ladezeit der Website deutlich verringert.

Bei Android ist der bekannteste Cache der sogenannte Dalvik Cache. Hier wird der Bytecode des Systems optimiert abgelegt, wodurch ein Zugriff auf die Daten deutlich schneller funktioniert.