Freie Software

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter freier Software, auch Open Source Software, wird Software verstanden, deren Quellcode offen gelegt und ebenfalls frei verfügbar ist. Im engeren Sinne ist damit Software gemeint, die unter einer, durch die Open Source Initiative anerkannten, freien Lizenz veröffentlicht ist (und somit frei verfügbar ist), bspw. der GNU General Public License.

Definition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Begriff frei (englisch free) bezieht sich hierbei auf Freiheit im Sinne von unter Anderem Nutzungs-, Verbreitungs-, und Veränderungsrechten, nicht per se auf den Preis (free ≠ kostenfrei). Dazu gehören nach der Definition der Free Software Foundation insbesondere vier Freiheiten:[1]

  1. Freiheit, das Programm für jeden Zweck auszuführen
  2. Freiheit, die Funktionsweise eines Programms zu untersuchen, und es an seine Bedürfnisse anzupassen
  3. Freiheit, Kopien weiterzugeben und damit seinen Mitmenschen zu helfen
  4. Freiheit, ein Programm zu verbessern, und die Verbesserungen an die Öffentlichkeit weiterzugeben, sodass die gesamte Gesellschaft profitiert.

Da für diese Freiheiten nicht nur das (in Maschinensprache) kompilierte, ausführbare Programm, sondern auch der Quellcode verfügbar sein muss, wird freie Software auch als Open Source oder im Englischen als FOSS (Free and Open Source Software) bezeichnet. Die bekannteste freie Softwarelizenz stellt die GNU GPL (General Public Licencse) dar. Den Gegensatz zu freier Software bildet proprietäre Software. Der Anwender ist dabei bestimmten Freiheitsbeschränkungen unterlegen, z.B. darf das Programm üblicherweise nicht verändert werden und der Quellcode ist meist gar nicht einsehbar. Auch sogenannte Freeware oder Shareware, sowie Demo-Anwendungen stellen wegen ihrer Beschränkungen keine freie Software dar.

Open Source immer kostenfrei?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Verwendung des Begriffes Open Source oder freie Software hört man oft auch Begriffe wie kostenfrei, kostenlos oder Ähnliche. Damit unterliegen die Personen, die freie Software mit kostenfreier Software gleichstellen einem Trugschluss.[2] Auch wenn die meisten Open Source Anwendungen kostenfrei verfügbar sind, impliziert Open Source oder freie Software nicht, dass die Anwendung auch kostenfrei angeboten werden muss. Frei bezieht sich explizit auf die oben genannten Freiheiten in der Verwendung der Software, es ist prinzipiell trotzdem möglich, freie Software gegen ein Entgelt zu verkaufen (unter Beachtung der Lizenzbestimmungen der verwendeten freien Software Lizenz, bspw. der Offenlegung des Quellcodes).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Was ist Freie Software? – FSFE". Abgerufen am 2015-08-09. 
  2. "Freie Software. Was ist das? - GNU-Projekt - Free Software Foundation". Abgerufen am 2015-08-09.