LG/Google Nexus 5

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nexus 5
Google Nexus 5

Google Nexus 5

Logo
Modell Nexus 5
Hersteller LG/Google[1]
Verkaufsstart (Dtl.) 31.10.2013
Eckdaten
Anzeige 4,95″ (12,573 cm), 1920 x 1080, 445 ppi Full HD-IPS, Corning® Gorilla®-Glas 3[2]
Grafikprozessor (GPU) Adreno 330, 450 MHz
Kamera-Informationen 8 MP
Kamera-LED ja
Frontkamera 1,3 MP
Prozessor

Snapdragon 800, 2,3 GHz


RAM 2 GB
Interner Speicher 16/32 GB
Speicherkarte nein[3]
Sensoren
Konnektivität
Mobilfunknetze
HSPA/WCDMA
  • 850/900/1700/1900/2100 MHz
    GSM/GPRS/EDGE
  • 850/900/1800/1900 MHz
    LTE
  • 800/1800/2600 MHz

Konnektivität
  • WLAN a/b/g/n/ac
  • NFC (Android Beam)
  • Bluetooth 4.0 LE

Anschlüsse
  • 3,5" Klinkenstecker
  • Mikro-USB

Akkumulator
Typ 2300 mAh
Akkulaufzeit
(laut Hersteller)
max. 300 Std. Bereitschaftsbetrieb
Sprechdauer
(laut Hersteller)
max. 17 (Telefonie) Std.
max. 8,5 (WLAN) Std.
max. 7 (LTE) Std.
Abmessungen und Gewicht
Maße (H×B×T) 137,84 × 69,17 × 8,59 Millimeter
Gewicht

130 Gramm


Das Nexus 5 ist das Nachfolgemodell in der Smartphonesparte der Nexus Serie. Das Gerät wurde zusammen mit Android 4.4 KitKat in einem Event am 31.10.2013 offiziell vorgestellt und war bereits direkt nach der Verantstaltung im Google Play Store verfügbar. Das Gerät hat neben einem 200 mAh größeren Akku ebenfalls 9 Gramm an Gewicht verloren (siehe Datenblatt rechts). Gleichzeitig ist es um ca. 0,5 Millimeter dünner, knapp 4 Millimeter länger und ca. 0,5 Millimeter breiter im Vergleich zum Vorgänger geworden. Als Prozessor wird ein Snapdragon 800 (im Vorgänger: Snapdragon S4 Pro) verbaut. Damit hebt, der Partner von Google, welcher das Nexus 5 produziert, das Gerät auf einen neueren Stand der Technik. Der damit einhergehende Grafikchip Adreno 330 (Adreno 320 im Vorgänger) versorgt das 1080p FullHD Display mit ausreichend Grafikinformationen. Das Display ist um 0,25″ (0,635 cm) gewachsen und bietet nun anstelle von 320 ppi, 445 Bildpunkte pro Inch. Der RAM ist wie beim Vorgänger mit 2 GB ausgelegt, allerdings gibt es das Nexus 5 nicht mehr in einer 8 GB Variante, sondern nur noch in einer 16 GB und 32 GB internen Speicher. Der Speicher lässt sich bei beiden Modellen nicht durch eine externe Speicherkarte erweitern.

Die Frontkamera ist, wie beim Vorgängermodell, bei 1,3 Megapixeln stehen geblieben. Genauso verhält es sich auch mit der 8 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite des Gerätes. Ausgeliefert wird das Nexus 5 mit Stock Android 4.4 KitKat "KitKat". Ein Update auf Android Marshmallow "Marshmallow" ist per OTA-Update verfügbar.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-Smartphone-Nexus-5-7677758.html
  2. https://play.google.com/store/devices/details?id=nexus_5_black_16gb
  3. http://www.t-online.de/handy/smartphone/id_66243342/nexus-5-groesser-als-galaxy-s4-provider-verraet-fast-alles-zum-google-handy.html