Huawei/Recovery Installation

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Stock Recovery von Huawei kann man lediglich rudimentäre Aufgaben erledigen. Möchte man allerdings ein Backup des NAND-Flashchips machen oder ein CustomROM installieren, führt meist kein Weg daran vorbei ein Custom Recovery, wie dem ClockWorkMod oder dem TeamWin Recovery Project, zu installieren. Wie das funktioniert, wird in diesem Artikel erklärt.

Voraussetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Installieren eines CustomRecovery benötigt man:

  • Windows Rechner mit Administrator-Rechten
  • microUSB-Kabel
  • Internetverbindung
  • das Gerät sollte mindestens 30% Akkuladung oder mehr haben
  • es müssen die Huawei USB Treiber installiert sein
  • Entsperrter Bootloader
  • Recovery-Image (zu finden bspw. im Geräteforum auf Android-Hilfe.de oder auf den Websites der entsprechenden Developer)

Installieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[Bearbeiten] HINWEIS

Trotz sorgfältiger Ausarbeitung können wir bzw. die Autoren dieses Artikels nicht garantieren, dass durch die Durchführung der folgenden Anleitung keine Schäden an deinem Gerät/Betriebssystem entstehen und übernehmen daher keine Haftung für auftretende Schäden und Fehlfunktionen an Hard- und Software!

Solltest du noch unsicher sein, befolge diese Schritte:

  1. Die Anleitung nur durchführen, wenn evtl. genannte Bedingungen (Modellnummer, Android-Version etc.) auf dich bzw. dein Gerät zutreffen
  2. Anleitung aufmerksam und vollständig lesen, unbekannte Begrifflichkeiten nachschlagen
  3. Heruntergeladene Dateien und Software mit einem Virenscanner überprüfen (falls nicht von der Anleitung untersagt, Hinterrgund)
  4. Evtl. ein Backup wichtiger Einstellungen und Daten machen
  5. Die Anleitung nicht durchführen, wenn du nicht weißt, was du tust!


  1. lade dir die ADB-Tools herunter (Datei:Adb-fastboot.zip)
    1. entpacke die adb-fastboot.zip in einem Ordner auf deinem PC (z.B. C:\Android\)
    2. benenne das heruntergeladene Recovery-Image in recovery.img um
    3. verschiebe die recovery.img in den gleichen Ordner wie die ADB-Tools
  2. Gerät vorbereiten Diese Schritte gewissenhaft durchführen, ansonsten funktionieren die folgenden Schritte nicht!:
    1. das Gerät ausschalten
    2. den Akku entfernen
    3. 5 Sekunden warten
    4. den Akku wieder einsetzen
  3. halte die Lautstärke Minus Wippe gedrückt und schalte das Y300 ein
  4. halte dabei die Lautstärke Minus Wippe nach dem Einschalten weiter für mindestens 10 Sekunden gedrückt
  5. das Gerät bleibt beim Startlogo stehen (fastboot Modus)
  6. alle Tasten los lassen und das Gerät mit dem PC verbinden
  7. der PC sollte jetzt ein neues Gerät finden und erkennen
  8. startet nun auf dem PC eine Eingabeaufforderung ([Windows-Taste]+[R] -> "cmd" eingeben -> Enter drücken) und navigiere zu dem Ordner mit den ADB-Tools (z.B.: cd C:\Android)
  9. fastboot devices
    eingeben und schauen, ob dein Gerät ausgegeben wird
    Fastboot hat ein Gerät gefunden (c) by Handy-FAQ.de
  10. fastboot flash recovery recovery.img
    eingeben, um das Recovery zu flashen
  11. das Gerät neu starten
  12. nun wieder POWER und LAUTER! gleichzeitig für mind. 15 Sekunden festhalten
  13. Recovery auswählen und mit Power bestätigen
    1. dieser Schritt ist bei manchen Geräten nicht notwendig, sie booten direkt in das Recovery, beim Halten dieser Tastenkombination
  14. nun startet das Custom Recovery