Mobile High-Definition Link (MHL)

Aus Android Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei MHL (Mobile High-Definition Link) handelt sich um einen technischen Standard für die Verbindung von Mobilgeräten (z.B. Android-Smartphones oder Tablets) mit geeigneten Anzeige-Geräten wie Fernsehgeräten, Computer-Monitoren und Beamern.[1]

Um ein geeignetes mobiles Gerät über MHL an ein Anzeige-Gerät anzuschließen wird ein speziellen Kabel benötigt. Dieses Kabel wird an einem Ende in den Micro-USB-Port des mobilen Geräts eingesteckt, und am anderen Ende in den HDMI-Eingang des Anzeige-Geräts.[2] Während ein mobile Gerät über MHL mit einem Anzeigegerät verbunden ist kann es auch aufgeladen werden.[3]

Hinter MHL steht ein Konsortium der Firmen Nokia, Samsung, Silicon Image, Sony und Toshiba.[4]

Die ersten Produkte mit MHL-Unterstützung kamen im Jahr 2011 auf den Markt [5], nachdem die Version 1.0 der Spezifikation ab Mitte 2010 verfügbar war. [6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offizielle Homepage zu MHL

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ulrike Kuhlmann (2013-08-23). "MHL 3.0 mit neuer Verschlüsselung". heise.de. Abgerufen am 2016-10-20. 
  2. "MHL - Mobile High Definition Link". elektronik-kompendium.de. Abgerufen am 2016-10-20. 
  3. Jason Kennedy (2012-04-17). "How to Connect Your HDTV and Smartphone With MHL" (in English). pcworld.com. Abgerufen am 2016-10-21. 
  4. "The MHL Consortium" (in English). mhltech.org. Abgerufen am 2016-10-21. The MHL Consortium is made up of Nokia, Samsung, Silicon Image (a Lattice Semiconductor company), Sony, and Toshiba. 
  5. Allison DeLeo (2013-05-28). "MHL consortium reaches 200 adopter milestone (Pressemitteilung)" (in English). mhltech.org. Abgerufen am 2016-10-21. Since the introduction of the first MHL-enabled devices in 2011 ... 
  6. Adrian Eyre (2010-06-30). "MHL 1.0 specification and adopter agreement now available (Pressemitteilung)" (in English). mhltech.org. Abgerufen am 2016-10-21.